#wh40k – Tau Pathfinder

#wh40k – Tau Pathfinder

Ein weiteres neues Projekt: Die Tau Pathfinder. Ich habe mir zum antesten die Tau-Pathfinderbox geleistet. Für rund 25€ erhält man 10 Modelle sowie 3 Drohnen. Davon handelt es sich bei einer Drohne um die große Assaultdrohne. Mein Augenmerk lag diesmal auf der Basegestaltung.

Doch zuerst habe ich die Box in 2 Fünfertrupps geteilt. Der eine Trupp besteht aus der „Spitze“ mit Pulsgewehren, der Recon-, eine Pulse Accelartor- und eine Grav-Inhibitordrone., welche es mir ermöglicht Einheiten in Reserve „outflanken“ zu lassen. Der andere Trupp trägt 3x Ion-Rifles und der Shas´ui eine Rail-Rifle. Der letzte Tau trägt eine Pulswaffe und stellt als Modell den Funker dar.

Für die Bases habe ich Bastelfilz in Form von kleinen Bodenplatten alter Tau-Gebäude geschnitten. Diese habe ich auf die Bases geklebt und teilweise mit Sand aufgeschüttet. In den Zwischenräumen wurden kleinere Grashalme, Mooß und andere Pflanzen eingeklebt. Das hochwachsende Gras/Schilff besteht aus den Borsten einer Fußmatte. Der letzte Schliff werden kleinere Blümchen werden.

Bisher sind nur die ersten fünf Modelle „halbwegs“ fertig – es fehlen noch die „Scharfschützen“ als auch alle Drohnen.

Have Time, have Travel!

 

Tau 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.